santo.

santo subito. Das sagen einige, und manche schreiben es auf Plakate. Andere reiben sich die Geldzählhände, natürlich. Aber wenngleich es weltpolitisch unwichtig ist, ob der Vatikan die Karenzfrist zwischen Hinschied und Einleitung eines Sanktifizierungsverfahrens langsam auf Null verkürzt oder nicht - hinter dieser Frist stehen wohlüberlegte, gute Gründe (ein Lenker, wie es auch der Papst ist, sollte wenn möglich nicht in Versuchung kommen, sich schon als lebendig-halbheilig zu betrachten), die man höchstens deshalb leichtfertig übergehen darf, weil es sich hier eben - wie gesagt - um ein weltpolitisch unwichtiges Thema handelt. Oder fast, zumindest.

Mir geht es nun aber darum, dass wir die Ideen hinter der Karenzfrist allgemein nutzbar machen und sämtliche öffentlichen (Medien!) Meinungsäusserungen verbieten sollten, die sich auf Stichworte wie "Zeitenwende", "Jahrhundert-XY", "Epochenende/-anfang", "Revolution", "Paradigmenwechsel" usf. stützen und die sich auf Ereignisse beziehen, die jünger als zehn Jahre sind. Ältere Ereignisse dürften von Historikerinnen und gewöhnlichen Männern auf der Strasse nach wie vor frei in Verbindung mit den verpönten Begriffen kommentiert werden. Das wäre doch etwas. Vielleicht noch nicht der beste, aber immerhin ein Vorschlag, für die Bekämpfung von eiligst abgegebenen, sef-fulfilling prophecies, die sich im Nachhinein als katastrophal erweisen.
Modeste - 15. Mai, 00:24

Ja, ein etwas ärgerlicher Trend, diese Instanthistorisierung.

Des Esseintes - 31. Mai, 23:55

Ihr Beitrag des Jahres...

...ohne jeden Zweifel!

Ole (Gast) - 12. Jun, 15:27

Oh, hier ist jemand aber "á rebours". :) Und ich möchte abermals mein Bedauern über das Versiegen dieser so überaus lesenswerten Texte bekunden.
Unke - 16. Jun, 12:01

was ich auch immer schauderhaft finde, ist die ausrufung von sogenannten jahrhundertereignissen, lange, bevor das jahrhunder angefangen hat. ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viele "jahrhundertsommer", jahrhunderhochwasser", "jahrhundertregen", "jahrhundertausstellungen, "jahrhundertsongs" wir allein in den letzten 5 jahren des vergangenen jahrhunderst hatten.

Reh Volution - 20. Dez, 20:08

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünsche ich ...
LG
REH

wvs - 27. Jul, 22:55

OT: 3,25 Jahre ....

- oder anders ausgedrückt: 1189 Tage - liegen nun schon zwischen dem 'letzten Lebenszeichen' in diesem Weblog und heute .... ich habe es immer noch in meiner Abo-Liste und schaue ab und zu ob sich irgendein 'update' findet ....

Schade, wenn die Guten gehen und die ....
- nein, den zweiten Teil schenke ich mir.
Bei "twoday"
1.870.983 Beiträge / Kommentare im April 2006
5.847.376 Beiträge / Kommentare Ende Juli 2009

Trackback URL:
http://kieselsteine.twoday.net/stories/1870983/modTrackback

status checken

Du bist nicht angemeldet.

nuusche

 

erinnern

April 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
17
19
21
22
23
24
26
27
28
29
30
 

beobachten

Einspruch!
" .. Wir haben alle verlernt, unsere Gier zu zügeln...
wvs - 17. Mai, 14:08
Sie tippen vollkommen...
Sie tippen vollkommen richtig; aber gleichwohl: Ich...
moccalover - 17. Mai, 11:29
Da ist unsere Sprache...
- bedauerlich, aber wahr - doch noch zu eingeschränkt....
wvs - 15. Mai, 00:13
Ja,
und doch ist Gier immer Gier, und selbst als Wissensgier...
moccalover - 15. Mai, 00:03
Wäre ....
es "Gier nach Wissen" anstatt "Gier nach Geld" und...
wvs - 13. Mai, 15:14
wer hat das angerichtet?
Die Ursache? Es ist nicht die Gier. Es ist der Glaube...
moccalover - 12. Mai, 22:39
Wo auch immer ....
Sie dies lesen - oder wann - ich wünsche ein spannendes,...
wvs - 31. Dez, 16:06
Es ist ....
das Wesen der "Arbeitsteilung" die Arbeitenden von...
wvs - 21. Nov, 20:34
Mit zunehmendem Alter...
erkenne ich genau dieses 'zu langsam schreiben für...
wvs - 21. Nov, 20:23
dem gedanken folgen.
sobald ich versuche, alles in mehr oder minder stummes...
moccalover - 19. Nov, 22:36
unternehmensethik.
es ist doch nicht das unternehmen, das ethisch sein...
moccalover - 19. Nov, 22:34
und was das heisse, wenn...
und was das heisse, wenn jemand jemand sei.
moccalover - 19. Nov, 22:33
danke. wenn nur die umsetzung...
danke. wenn nur die umsetzung so einfach wie die erkenntnis...
moccalover - 19. Nov, 22:31
wer das eigentlich sei
wer das eigentlich sei
Reh Volution - 10. Nov, 07:32
da steckt viel wahrheit...
da steckt viel wahrheit drin.
me. (Gast) - 7. Nov, 21:10

blogleben

Online seit 4851 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mai, 14:09

ehrerweisen

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Bilder im Kopf
Faul
Grundlegendes
kieselsteingeraeusche
Kreativ
Naechtlichtaeglich
Offene Fragen
oTon
Personen
Politik
Profil
Abmelden